„Überheblich und unterirdisch“ – BW Fuhlenbrock verliert gegen Schlusslicht SGO

Die erste Mannschaft von BW Fuhlenbrock war am Sonntag beim Tabellenletzten SG Osterfeld zu Gast. Nach einer schwachen Leistung musste sich das Team mit 2:4 geschlagen geben.

Foto: BW Fuhlenbrock

SG Osterfeld – BW Fuhlenbrock 4:2 (2:0)

„Das war überheblich und unterirdisch“, sagte Trainer Sven Tappeser nach dem Spiel. „Wir haben es nicht kapiert, den Gegner unter Druck zu setzten und haben sie einfach spielen lassen.“ Die Fuhlenbrocker hatten zu große Abstände und kamen nicht in die Zweikämpfe. Dazu leistete sich die Mannschaft einfache Ballverluste. Nach einem Hackenpass am eigenen Strafraum eroberte SGO den Ball, spielte zielstrebig nach vorne und ging schon nach vier Minuten in Führung. Nach einer guten halben Stunde legten die Gastgeber nach. Die Fuhlenbrocker konnten eine Ecke nicht vernünftig klären, der Nachschuss landete im Tor – 2:0. 

Nach dem Seitenwechsel versuchte die Erste, sich ein wenig aufzubäumen, aber ohne Erfolg. Osterfeld markierte früh in der zweiten Halbzeit das 3:0 nach einem Konter und sicherte danach erfolgreich das Ergebnis. Kurz vor Schluss gelang den Gastgebern sogar ein viertes Tor. Die beiden Anschlusstreffer durch Roman Kottlowski und Julian Kowalski waren zu wenig. „Keine Spielidee, keine Kreativität, keine Laufbereitschaft und unnötige Ballverluste“, zählt Tappeser die lange Mängelliste auf. „Einige stellen ihr Ego vor die Mannschaft. Für andere sind viele andere Dinge wichtiger als Fußball und die Mannschaft. Sie müssen sich dann selbst hinterfragen, ob es dann noch Sinn macht.“ 

Tore: 1:0 (4.), 2:0 (28.), 3:0 (55.), 4:0 (81.), 4:1 Roman Kottlowski (83./FE), 4:2 Julian Kowalski (90.)

Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte SGO (87./Zeitspiel), Gelb-Rote Karte SGO (88./Meckern)

QUELLEBW Fuhlenbrock
Vorheriger ArtikelStuart Frericks verlässt BSG Mengede
Nächster ArtikelOffiziell bestätigt: Stefan Lorenz ist neuer Trainer des SV Rhenania Bottrop

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here