Trainerteam des VfB Kirchhellen entlassen

Der VfB Kirchhellen trennt sich mit sofortiger Wirkung vom Trainerteam Marc Wischerhoff und Thomas Heimath.

(v.l.n.r. Benedikt Schnieder, Ulrich Sabellek, Georg Garz, Marko Gröbel, Bastian Averesch) | Fotos: VfB Kirchhellen

Nach 14 Spielen, 9 Punkten und einem Torverhältnis von 20:38 zog der VfB Kirchhellen die Notbremse. Stand heute, steht der VfB Kirchhellen auf einem Abstiegsplatz (14. Platz) der Bezirksligastaffel 14.

Georg Garz, 1. Vorsitzender, begründet diese Maßnahme: „Nach der 2:7-Niederlage beim FC Marl haben Vorstand und Trainerteam intensive Gespräche geführt und gemeinsam eine Strategie entwickelt, wie wir in den verbleibenden Spielen sieben bis neun Punkte erreichen. Die Mannschaft hat dieses Ziel akzeptiert und beim 1:1 gegen Lippramsdorf die beste Saisonleitung gezeigt. Von diesem Esprit war in Merfeld (1:2) nur noch wenig zu spüren.“

Mit der vorzeitigen Trainerentlassung nimmt der Vorstand die letzte Möglichkeit wahr, um die Abstiegsplätze noch vor Weihnachten zu verlassen. „Persönlich tut mir die Entscheidung gegenüber Marc Wischerhoff und Thomas Heimath weh, aber zum Wohle des Vereins ist dieser Schritt alternativlos. Gleichzeitig bedanken wir uns bei Marc und Thomas für den unermüdlichen Einsatz und hoffen sie weiterhin auf unserer Sportanlage begrüßen zu dürfen. Nun steht absolut die Mannschaft in der Pflicht“, sagt Garz. Für die kommenden drei Trainingstage und das Spiel am Sonntag gegen Erle 19 wird Marcel Lehmann interimsweise das Traineramt übernehmen. „Wir erhoffen uns neue Reize und Impulse durch diese Entscheidung. Die perspektivische Ausrichtung werden wir in den kommenden Wochen gemeinsam analysieren und kommunizieren, so dass wir zum Rückrundenstart ein neues Trainerteam präsentieren werden“, kündigt der Vorsitzende an.

QUELLEVfB Kirchhellen
Vorheriger ArtikelBaseball-Turnier für einen guten Zweck
Nächster ArtikelPilotprojekt bei den Minikickern vom VfB Kirchhellen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here