In der Saison 2021/2022 sind im FVN fünf Wechsel möglich

In der Saison 2021/2022 sind im FVN fünf Wechsel möglich. Möglich macht das eine Änderung in der Spielordnung des Westdeutschen Fußballverbandes auf Antrag der FVN-Kommission Spielbetrieb.

Die Anzahl an Auswechslungen im Senioren-Spielbetrieb (Frauen und Männer) des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) wird für die Saison 2021/2022 von vier auf fünf erhöht. Möglich wird das durch eine Änderung in der Spielordnung des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV).

Die Änderung hatte die Kommission Spielbetrieb des FVN unter dem Vorsitz von Wolfgang Jades – nach Einholung eines Meinungsbildes der Vereine – im Zuge der Auswirkungen der Corona-Pandemie beim WDFV beantragt. Die Entscheidung traf der Beirat des WDFV. Der FVN konnte dank der Änderung nun selbst entscheiden, ob er die Möglichkeit eines fünften Wechsels anbietet.

Die Antrags-Begründung der FVN-Kommission Spielbetrieb: “Durch einen umfangreichen Austausch mit Vereinsvertreter*innen und Instanzen sind wir zu der Erkenntnis gekommen, dass eine überwiegende Mehrheit unserer Sportler*innen für die kommende Saison 2021/2022 einen dringenden Bedarf sieht, die körperliche Belastung zu reduzieren, um in den vergangenen Monaten erworbene Defizite physischer Natur zu kompensieren. Ein Baustein dazu kann die Erhöhung der Anzahl an Auswechslungen sein.”

Die Durchführungsbestimmungen zur Spielzeit 2021/2022 im FVN wurden bereits angepasst. Die fünf Einwechslungen können auf das gesamte Spiel verteilt vorgenommen werden.

QUELLEFußballverband Niederrhein
Vorheriger ArtikelVfB Bottrop-Reserve setzt Ausrufezeichen!
Nächster ArtikelDziuron wechselt zur BSG Mengede

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here