Heimsieg der BBG 2 am ersten Spieltag

Bottroper Badminton Gemeinschaft e.V. setzt sich gegen den PSV Gelsenkirchen durch. Am nächsten Spieltagswochenende findet die Jahreshauptversammlung statt.

Der Saisonauftakt der BBG 2, mit dem ersten Heimspiel in der Bezirksliga, begann vielversprechend am vergangenen Samstag um 17:00 Uhr und schloss mit einem 6:2 Heimsieg gegen die 2. Mannschaft des PSV Gelsenkirchen-Buer.


Das Team bestehend aus Alexander Drönner, Christian Rörtgen, Marc Schwarz, Tim Pascal Lutz, Stefan Lengermann und Stefanie Halfar, gab mit nur einer Dame zwar das Damendoppel kampflos an den Gegner ab. Dafür setzten sich die Herren und die Dame in den zwei Herrendoppeln, im ersten und zweiten Herreneinzel sowie im Dameneinzel und dem Mixed souverän durch und verwiesen den PSV in die Schranken. Lediglich das 3. Herreneinzel ging als erspielter Trostpunkt an die Gäste aus Gelsenkirchen.


Die erste und dritte Mannschaft der Bottroper Badmintongemeinschaft, die in der Verbandsliga sowie der Bezirksklasse spielen, starten am 11. September um 18:00 Uhr in der heimischen Sporthalle an der Berufsschule gegen den BC Recklinghausen 1 und den DJK Adler Oberhausen 1.

Zuvor findet am 10. September um 19:00 Uhr die Jahreshauptversammlung der BBG im Restaurant up de Schmudde mit einem anschließenden gemeinsamen Schnitzel-Essen statt – unter Einhaltung der Corona-Regeln.


Weitere Informationen, spannende Berichte und alle Termine der Bottroper Badminton-Gemeinschaft sind auf der Homepage www.bottroperbg.de zu finden.

Vorheriger ArtikelNeue Trikots für BW Fuhlenbrock
Nächster ArtikelErneuter Sieg des JC 66 im Regionalausscheid Sterne des Sports in Bronze des DOSB

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here