+ Fotostrecke l Fortuna Bottrop siegt deutlich

Beim SV Fortuna Bottrop ist der Knoten geplatzt. Mit 6:0 besiegte der Bezirksligist SUS 09 Dinslaken.

„Wir wollen in Dinslaken gewinnen, doch ein Selbstläufer ist das nicht“, waren die Worte von Trainer Sebastian Stempel im Vorfeld der Partie. In den ersten 45 Minuten erzielten die Fortunen zwei Tore und die Dinslakener beteiligten sich stellenweise noch am Spiel. Die beste Chance, einen fraglichen Elfmeter, konnte Fortuna-Schlussmann Cedric Lohe parieren. Anschließend bestimmten die Fortunen bis zum Schlusspfiff die Partie und konnten das Ergebnis noch auf 6:0 hochschrauben.

Torschützen: Pierre Weyerhorst (3), Justin Edison Igbinosun (2), Niklas Wenderdel (1)

Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld
Foto: Helmut Beckfeld

Vorheriger ArtikelVfB Bottrop II siegt gegen SV 1911
Nächster ArtikelSV Vonderort: Dritter Sieg im dritten Saisonspiel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here