Doppelte Verstärkung für SV Bottrop 1911

In gewohnter satirischer Manier präsentierte der SV Bottrop 1911 gleich zwei Neuzugänge für die kommende Spielzeit. Andre Rudawski und Tilman Klimek werden das Team von Trainer Daniel Pietryszek nicht nur auf dem Spielfeld unterstützen.

„Tilman Klimek verstärkt die 11er in der Innenverteidigung und standesgemäß an der Kiste. Neben seinen leckeren toastbaren Schnitzeln glänzt Tilman mit Einsatzwillen, Zweikampfstärke und hoher Laufbereitschaft. In seinem ersten Testspiel lieferte Laufwunder Tilman neben Laufwunde Oskar eine starke erste Vorstellung ab. So rannte er ca. 10 km und konnte mit seiner Pferdelunge auch noch das Laufpensum von Oskar übernehmen. Wahnsinnige 10,5 km wurden am Ende gemessen“, heißt es auf der Facebookseite des Vereins. Natürlich wurde auch Rudwaski standesgemäß mit einem Facebookpost und einem versteckten Seitenhieb vorgestellt: „André konnte schon am Freitag sein erstes Spiel absolvieren und direkt überzeugen. Jeder fragt sich, wie man so einen Spieler in die Weywiesen holen kann ohne mit Waschmaschinen und Pizzen um sich werfen zu können. Wir unterstellen unserem Vorstand einfach ein sehr gutes Verhandlungsgeschick.“

Vorheriger ArtikelGino Pöschl wechselt zum SV Rhenania Bottrop
Nächster ArtikelVerstärkung für den VfB Bottrop

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here