Bürgerversammlung bei Polonia Ebel

Bei Polonia Ebel findet am morgigen Donnerstag um 19:00 Uhr eine Bürgerversammlung auf Grund der geplanten Schließung der Platzanlage statt. Zu Gast ist der Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes.

Die geplante Schließung der Platzanlage in Ebel lässt der Verein nicht einfach aus sich sitzen. Neben der Online-Petition, bei der sich schon knapp 750 Leute beteiligt haben, findet am morgigen Donnerstag eine Bürgerversammlung statt. Zu Gast sein wird der Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes, der zudem auch Vorsitzender des Bottroper Sport- und Bäderbetriebes ist. Auf der Homepage der SPD bei der Vorstellung von Gerdes wirbt dieser mit seinem Einsatz für die Sportstätten in Bottrop. „Als amtierender Vorsitzender des Betriebsausschusses Bottroper Sport- und Bäderbetrieb treffe ich sehr viele Menschen, die sich dankenswerter Weise ehrenamtlich in Sportvereinen engagieren. Hier geht es um viel mehr als Bewegung und Wettkampf, hier geht es um gemeinsame Erlebnisse und Zusammenhalt. Es lohnt sich also, wenn wir als Kommune Sportstätten verschiedenster Art bereitstellen. Hierfür möchte ich mich auch in Zukunft einsetzen“, heißt es auf der Homepage der SPD.

Wie Gerdes zu den geplaten Schließungen der Platzanlagen in Bottrop-Ebel, Feldhausen und an der Paßstraße steht, wird sicherlich bei der Bürgerversammlung klar.

Hier könnt Ihr Euch noch an der Petition beteiligen: https://www.openpetition.de/petition/online/fortbestand-der-bezirkssportanlage-bottrop-ebel

Die Versammlung findet im Vereinsheim von Polonia Ebel statt (Lichtenhorst 12, 46242 Bottrop).

Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: ab 18:30 Uhr
Die Personenzahl ist auf 100 Personen beschränkt. Es gilt die 3G-Regelung.

Vorheriger ArtikelSiebe Gebäudereinigung sponsert E1-Jugend
Nächster ArtikelVfB Bottrop erobert Tabellenspitze

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here