BC 89 Bottrop setzt Ausrufezeichen am ersten Spieltag

Der erste Spieltag in der neuen Saison ist bereits um und die Bottroper zeigten sich direkt in sehr guter Form. Nur zwei der fünf Spiele gingen leider denkbar knapp verloren.

BC 89 Bottrop – DSC Kaiserberg 7:1

(Verbandsliga)

Die erste Mannschaft des BC89 sagte direkt beim ersten Spiel der restlichen Liga den Kampf an. Mit einem starken 7:1 Sieg in eigener Halle präsentierten sich die Bottroper zum Saisonstart in Bestform. Lediglich das zweite Herrendoppel wurde in einem knappen Dreisatzspiel an die Gäste aus Duisburg abgegeben. 

Besonders stark schlugen die Damen auf. In jedem Spiel mit Damenbeteiligung wurde mindestens ein Satz einstellig gewonnen. Den besten Start erwischte hier Julia Weide, welche ihre Gegnerin im Einzel mit 21:3 und 21:8 recht schnell wieder vom 

Feld schickte.

Nicht ganz so deutlich, dafür aber mit viel Kampfgeist setzen sich die Herren durch. Beide Doppel gingen über die volle Distanz von drei Sätzen. In zwei Herreneinzeln brachte erst die Verlängerung teilweise eine Entscheidung.

Der klare Sieg lässt nun die erste Mannschaft bereits nach nur einem Spieltag mit jeder Menge Selbstbewusstsein auf die kommende Saison blicken.

Die weiteren Ergebnisse des Spieltages:

Spvgg.Sterkrade-Nord 3BC 89 Bottrop 25:3

(Bezirksliga)

BC 89 Bottrop 3SG ESG/Kupferdreh 16:2

(Kreisliga)

VfB GW Mülheim 7BC 89 Bottrop 40:8

(Kreisliga)

TB Rauxel 3BC 89 Bottrop 55:3

(Kreisliga)

Vorheriger ArtikelSV Vonderort: Dritter Sieg im dritten Saisonspiel
Nächster Artikel10:0 – BW Fuhlenbrock schießt sich den Frust von der Seele

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here