Auswärtsniederlage für BSG Mengede

Die BSG Mengede verlor das gestrige Spiel beim FC Bottrop mit 1:2. In der ersten Halbzeit fanden die "Boys in Green" überhaupt nicht in die Partie.

Der Gegner presste von der ersten Minute an unser Aufbauspiel und war auch in der Zweikampfführung überlegen.Bereits nach 5 Minuten erzielte der Gastgeber, nach einer Einladung, die Führung.Viele Torraumszenen gab es auf beiden Seiten nicht, dennoch machte der FCB in 26. Spielminute das 2:0.Nach einer Flanke konnte der Welheimer ungestört einköpfen.Mit dem zwei Tore Rückstand ging es in die Pause.Im zweiten Spielabschnitt sah man eine komplett andere BSG Mannschaft.Zweikampfstark und lauffreudig übernahmen wir die Initiative.

Mit zunehmender Spieldauer hatte man das Gefühl, dass beim FC Bottrop die Kräfte schwanden.Nichtsdestotrotz schaffte man es nicht, die Schwächephase des Gegners auszunutzen.5 Minuten vor Ende dann der Anschlusstreffer von Gian-Luca Paran, der den Ball mit Wucht in die Maschen schoss.Die Moral war da und man versuchte nun alles. Erst Chucky Watzlik in guter Schussposition und kurz vor Spielschluss Pascal Hanke und Patrick Wiedermann mit der Doppelchance, es sollte nicht sein.Aber dafür, dass man auf einige Stammspieler verzichten musste und auch in Zukunft verzichten muss und wird, war das in Halbzeit Zwei ein ordentlicher Auftritt.Wir bedanken uns auch bei Kevin Iffert von den Fuhlenbrocker Haien, der gestern aushilfsweise unser Tor hütete und eine gute Partie absolvierte.

QUELLEBSG Mengede
Vorheriger ArtikelFotostrecke: SV Fortuna Bottrop gewinnt Derby
Nächster ArtikelVfB Bottrop erklimmt Tabellenspitze

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here